Das Interesse an Umweltbildung lässt sich nicht allein über die Kopfarbeit erreichen. Auch Herz und Hand wollen angesprochen werden. Die Vielfalt des Waldes bietet eine ideale Erlebniswelt mit einer verschwenderischen Fülle an Wahrnehmungsmöglichkeiten.

An verschiedenen Erlebnisstationen werden alle verfügbaren Sinne angesprochen. Die Natur so ganzheitlich zu erspüren, heißt die Umwelt im wahrsten Sinne zu begreifen. Dabei wecken wir positive Emotionen und entwickeln Wertschätzung,  – auch den Teampartnern gegenüber. Sie erleben Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) in vielen Facetten.

Dauer 2 bis 3 Stunden.